PHTLS Advanced Provider Kurs

PHTLS® Advanced Provider Kurse richten sich an alle, die präklinisch Traumapatienten versorgen – vom First Responder bis hin zum Notarzt.

In dem Kurs werden nicht nur Einzelmaßnahmen vermittelt, sondern dem Teilnehmer wird ein Konzept nahe gebracht mit dem es möglich gemacht wird, dass alle an der Rettung beteiligten Personen gemeinsam im Rahmen ihrer Kompetenzen eine optimale Versorgung des Traumapatienten erreichen.

Auf Grund der erweiterten Kursinhalte empfehlen wir den Kurs ab der Qualifikation NFS (Notfallsanitäter), schließen aber erfahrene RS (Rettungssanitäter) nicht aus, sondern führen mit jedem RS ein Gespräch vor/nach der Anmeldung.

Der zwei Tage dauernde Lehrgang vermittelt theoretisches Wissen und enthält praktische Übungen zu gleichen Teilen. Das Lehrbuch wird ca. ein Monat vor Kursbeginn, nach Einzahlung des Kursbetrages versendet, ein Eingangstest wird ca. 3 Wochen vor Kursbeginn an die Teilnehmer verschickt, um eine intensive Vorbereitung zu ermöglichen.


Vier Teilnehmern steht jeweils ein Instruktor als Mentor zur Verfügung. 

Der Kurs endet mit einer praktischen und schriftlichen Leistungskontrolle. Werden die erforderlichen Leistungen erbracht, erhalten die Teilnehmer ein international anerkanntes, vier Jahre gültiges Zertifikat. 

In der Kursgebühr von € 550.- (ÖBS Mitglieder € 500.-) sind neben dem Buch und der Zertifizierung alle Seminargetränke, Jausen und das Mittagessen enthalten.

 

 


 

KURSINHALTE

 

Theoretische Unterrichtseinheiten

# Einführung
# Prävention - Lessons learned
# Kinematik des Traumas
# Beurteilung und Management
# Airwaymanagement
# Schock
# Trauma des zentralen Nervensystems / SHT
# Thoraxtrauma
# Abdominelles Trauma
# Verbrennungen
# Pädiatrische Traumata
# Traumata in der Geriatrie
# Thermisches Trauma
# Die goldenen Prinzipien der Traumaversorgung

 

Skills (praktische Fertigkeiten)

# Assessment und Management
# Airwaymanagement und Ventilation
# Spinale Immobilisation - Spineboard Techniken
# Rettungstechniken (Rapid Extrication & Boa)
# Pediatric Assessment und Management
# Pediatric Immobilization

 

Kosten

EUR 550.-